Claudias Welt | Bücher | Blog

Willkommen auf meinem Blog

Hier findest du alles zum Thema Auswanderung und wie du dich in deiner neuen Heimat wohlfühlst

Durchstöbere die Artikel und finde die Antwort auf deine Fragen. Sollte sie nicht dabei sein, schreibe mich einfach an.

Natur und Sugar Shack 02/03.04.2022

Gestern waren wir das erste Mal wieder länger in der Natur unterwegs. Das Wetter war endlich mit sieben Grad und sonnig wieder besser. Wir haben Eichhörnchen und viele Vögel gesehen. Zwei kleine Vögel sind sogar auf unserer Hand gelandet. Das war wirklich ein sehr schöner Nachmittag.
Heute war ich leider sehr enttäuscht. Wir waren zusammen bei einem Sugar Shack, wo es alles mögliche mit Marple Sirup gibt. Das Essen war leider nicht besonders gut. Und beim Nachtisch sagten sie, dass wir so viel essen konnten wie wir wollten, aber sie haben uns erst mal nur zwei gebracht und kamen dann nie wieder. Auch war der Nachtisch auf Papptellern und mit Folie umwickelt. Das spricht nicht gerade für Qualität. Insgesamt bin ich vom kanadischen Service wirklich nicht beeindruckt.

Besondere Tage KW 12

Am Montag haben wir den Geburtstag von Jérémies Vater gefeiert. Wir waren mit der ganzen Familie in Restaurant. Dieses Mal war ein schöner Abend, da sie sich mit mir unterhalten haben und viel Englisch gesprochen wurde. Am Ende haben sie wieder mehr Französisch gesprochen, aber das fand ich nicht schlimm.
Gestern hatten mein Freund und ich Jahrestag und da habe ich die schöne Schneekugel auf dem Bild bekommen. Wir waren Mittags essen und am Nachmittag im Kino. Das war mein erstes Mal Kino in Kanada. Die Sitze sind dort richtig gemütlich. Man hat viel Platz und kann sogar seine Füße hochlegen. Es gibt auch eine große Getränkeauswahl. Nur mit dem salzigen Butterpopcorn kann ich gar nichts anfangen. Leider haben sie kein süßes. So wird es in Zukunft für mich kein Popcorn mehr im Kino geben.

Online Geld verdienen für die Auswanderung

Online Geld zu verdienen, kann dir mehr Geld im Portemonnaie bringen, was im Hinblick auf die Auswanderung sehr wichtig ist, um die Kosten des Umzugs und den Start in der neuen Heimat zu decken. Ebenso kann es dir helfen, wenn du am Anfang nicht gleich einen Job findest oder noch keine Arbeitserlaubnis hast. Mir geht es gerade in Kanada noch so. Aber online habe ich die Möglichkeit von überall aus Geld zu verdienen. Dabei muss es sich nicht um Network Marketing handeln, das liegt mir selbst nicht. Du kannst auch als Freelancer oder virtuelle Assistenz arbeiten.

PR Bewerbung 20.03.2022

An diesem Wochenende regnet es und somit haben wir genügend Zeit, um uns um meine PR Bewerbung zu kümmern. Wir haben gestern die letzten Formulare ausgefüllt. Da muss wirklich viel angegeben werden. Ich musste beispielsweise für die letzten zehn Jahre meine Arbeitsstellen und meine Wohnorte angegeben. Vor zehn Jahren weiß ich aber nicht mehr den genauen Monate, wann ich umgezogen bin. Und ein Monat bin ich gereist und habe nicht gearbeitet, da sollte dann auch die Stadt angegeben werden. Ich habe eine Rundreise in Thailand gemacht und weiß nicht mehr alle Städte. Wir haben es nach besten Wissen und Gewissen ausgefüllt und ins letzte Detail kann das sowieso nicht geprüft werden. Heute müssen wir dann die ganze Bewerbung durgehen, ob wir alles richtig ausgefüllt haben und dann geht es morgen zur Posten. Danach beginnt die monatelange Wartezeit.

Muss ich bei der Auswanderung alles loslassen?

Loslassen fällt besonders uns Frauen schwer, siehe den gefüllten Kleiderschrank 😉 Aber wir alle sind doch traditionell Jäger und Sammler.
Bei einer Auswanderung heißt es nun auf einmal alles loszulassen. Ein ziemlicher Umschwung. Aber muss das sein?
Natürlich musst du Dinge und Personen loslassen. Aber das heißt nicht, das du jetzt alles verkaufen oder verschenken musst. Du kannst natürlich gerne Tabula Rasa machen. Ich bin am Anfang nur mit zwei Koffern ausgewandert, have aber noch einige Sachen bei meiner Mutter gelagert, die ich nach uns nach rüberhole.
Personen, mit denen du nicht auswanderst, musst du natürlich zurücklassen. Das aber nur räumlich. Menschen, die in deinem Herzen sind, bleiben immer bei dir, egal wo du bist. Wenn du sie demnach vermisst, kontaktiere sie einfach.

Treffen 12.03.2022

Gestern habe ich mich endlich Mal wieder mit einer Freundin getroffen. Die letzten Monate war es aus verschiedenen Gründen nicht dazu gekommen. Manchmal reicht es, sich einfach mal mit jemandem zu unterhalten, aber ich ziehe persönliche Treffen vor. Es tut besonders gut, weil ich hier noch nicht so viele Leute kenne. Das war ein richtig schöner Nachmittag und wir wollen es zeitnah wiederholen.
Ich habe jetzt alle Unterlagen für den PR Antrag zusammen und da ich heute genau ein Jahr mit meinem Freund zusammenwohne, können wir nun den Antrag stellen. Wir sind nun offizielle Common Law. Es sind sehr viele Formulare auszufüllen, daher werden wir einen Teil heute machen und den Rest das nächstes Wochenende. Mal schauen, wie lange das alles dauert.

Warum jetzt die richtige Zeit für Veränderung ist

Viele fühlen sich in der Corona Zeit fast wie ohnmächtig. Pläne liegen auf Eis, man weiß nicht so recht, wo man steht. Aber genau jetzt ist deine Zeit gekommen.
Du kannst überprüfen, ob die neuen Pflichten noch mit deinen Werten übereinstimmen. Du kannst herauszufinden, was wirklich für dich wichtig ist. Du musst dich nicht allem beugen. Du kannst selbst Entscheidungen treffen. Wenn es nicht mehr das Leben ist, das du führen willst, ändere es. Wenn es nicht mehr der Ort ist, an dem du leben willst, frage dich, wo du leben willst.
Jetzt ist deine Zeit! Was wünscht du dir?
Design ohne Titel (6)

Weiterführung Blog 06.03.22

Ich habe in den letzten Tagen meine Webseite ein wenig überarbeitet und nun führe ich meinen Blog fort.
Am Montag hatte mein Freund Geburtstag und ich hatte alles wie bei Amazing Race aufgebaut, so dass er die Wahl hatte, welches Geschenk er als erstes öffnet. Am Abend waren wir dann noch essen.
Gestern waren wir in einem Buchladen, Chapters, in Ottawa. Ich habe zwar noch einige Bücher zu lesen, aber man kann ja eigentlich nie genügend Bücher haben. 😉 Und die haben dort ein super Angebot, drei Bücher für zehn CAD. Jetzt habe ich wahrscheinlich genügend Bücher für das ganze Jahr. Zudem ist mir aufgefallen, dass es dort viele Bücher zur persönlichen Weiterentwicklung gibt, ähnliche Bücher, wie ich sie auch schreibe, aber bisher noch keinen Erfolg damit habe. Vielleicht schreibe ich einfach in der falschen Sprache. Sobald ich meine PR habe, werde ich es mal bei einen kanadischen Verlag probieren.
Für die PR haben wir dieses Wochenende auch etwas gemacht und zwar unsere gemeinsamen Fotos gedruckt und beschriftet. Jetzt fehlt nur noch mein polizeiliches Führungszeugnis, was irgendwo auf dem Versandweg ist und die Briefe von der Familie meines Freundes. Das schaffen wir dann auch noch.

Muss ich auswandern, um glücklich zu werden?

Muss ich auswandern, um glücklich zu werden?
Das könnte man inzwischen fast glauben, wenn man manche Beiträge in den Social Medien liest. Bloß weg aus Deutschland, wo es auf einmal so schlimm geworden ist. Der Grund, ein Virus. Aber genauer genommen ist es das Verhalten der Menschen. So mag es in anderen Ländern besser aussehen, aber das wahrscheinlich, weil die Menschen anders damit umgehen.
Jetzt weglaufen und ins Ungewisse gehen, sicher auf Dauer keine Lösung. Denn es liegt auch an deinen Verhalten.
Du solltest also zuerst in deinem eigenen Leben schauen, was dich gerade nicht zufrieden stellt. Ist Deutschland wirklich so schlimm geworden oder hat sich bei dir selbst etwas verändert, was dich unzufrieden macht?
Wenn dich aber ein Land so sehr anzieht und eine deutliche Stimme in deinem Herzen sagt, dass das der richtige Weg ist, dann musst du auswandern, um wirklich glücklich zu werden.
271546501_1440965712968256_9113726306474211042_n

Wohin soll ich am besten auswandern? Wer hat einen Tipp?

Solch einen Beitrag habe ich letztens gelesen. Aber dafür kann es keinen pauschalen Rat geben. Es gibt Menschen, die glücklich in alle möglichen Regionen ausgewandert sind. Und genau gibt es Menschen, die nicht glücklich geworden sind. Du musst selbst schauen, was dir wichtig ist. Klima, Job, Versorgung, Möglichkeiten für Kinder und Sprache sind nur einige Punkte. Wichtig ist, dass du dich genau damit beschäftigst und dann auch mit den Ländern, die in Frage kommen.
Triff die Entscheidung niemals aus einem Impuls heraus oder einer bestimmten Situation, wie die politischen Entscheidungen in der Corona Lage. Das kann sich in anderen Ländern auch immer wieder ändern.
Lass dein Herz sprechen, aber schalte auch deinen Verstand ein.

Jungfernfahrt 29.01.2022

Gestern bin ich das erste Mal mit unserem neuen Auto gefahren. Ich bin jetzt zehn Monate nicht mehr gefahren, ein neues Auto und eine neue Umgebung, da musste ich mich erst einmal dran gewöhnen. Irgendwann fragte mein Freund: „Wie fährt es sich?“ Ich meinte dann: „Das Auto oder ich?“ Aber wir sind sicher von A nach B gekommen, also waren wir beide gut. 😉

Dann haben wir gestern noch Geschenke für die Reinigungsfrauen auf Kuba gekauft, wo wir nächste Woche hinfliegen. Ich kenne das nur, dass man Trinkgeld für die Woche dalässt, aber hier sind es Geschenke oder Geld. Die haben auf alle Fälle einen höheren Wert als das, was wir an Geld dagelassen haben. Hier gibt man auch mehr Trinkgeld. In Deutschland sind 10% sehr nett, hier sind es mindestens 15%.

272093819_1449149152149912_7024310418483247990_n

Happy Birthday to me

Heute habe ich als Überraschung liebe Worte von einer ehemaligen Kollegin bekommen, dass mein damaliger Chef mein Zeitungsinterview mit Bewunderung gelesen hat und herumgereicht hat. Ich habe vor sieben Jahren aufgehört dort zu arbeiten. Das hat mich fast mehr gefreut als Geschenke.

Zum Geburtstag darf man sich was wünschen und ich wünsche mir noch mehr Frauen zu erreichen, um sie dabei zu unterstützen, ihren Platz auf der Welt zu finden und selbstbewusst auszuwandern.
Jeder sollte dort leben können, wo er glücklich ist, aber auch dort glücklich sein, wo man ist.

Lieferungen mit Verzögerungen eingetroffen 3.KW 2022

Ursprünglich sollten wir unser Auto schon am Dienstag bekommen, aber dann ist ein Mitarbeiter krank geworden und hat keine Informationen weitergegeben. Am Donnerstag haben sie dann auch noch vergessen, dass mein Freund vom Autohaus abgeholt werden sollte, aber sie haben dann doch noch ein Uber geschickt. Seit Donnerstag haben wir also nun endlich unser neuer Auto. Mit dem Autohaus haben wir sehr viel Ärger gehabt, am Ende hatten sie dann auch noch etwas höher berechnet, was falsch war, sodass wir es auf keinen Fall empfehlen können. Gestern haben wir dann noch Winterreifen bekommen.

Seit dieser Woche habe ich auch endlich ein kanadisches Handy, sodass ich nun auch unterwegs Internet haben kann, was vor allem wichtig ist, wenn ich mal allein unterwegs bin. 

Jetzt warte ich nur noch auf meine Geburtstagsgeschenke, die ich hoffentlich irgendwann erreichen werden. 😉

268137214_1436307103434117_2241165634433391042_n

Veränderung fängt bei dir selbst an

Es gibt sicher vieles, was wir gerne momentan verändern möchten. Corona, Corona, Corona 😉
Manche versuchen davor zu flüchten und denken an eine Auswanderung. Sicher gibt es einige Länder, in denen die Corona Situation nicht so schlimm ist oder es nicht so viele Restriktionen gibt. Aber auch dann ist nicht alles wie es gewünscht ist.
Daher gilt es sich selbst zu verändern, wenn man mit etwas nicht zufrieden ist. Man kann nicht alle Situationen verändern, aber wie man über die Situation denkt und damit umgeht. Manchmal braucht es einfach mehr Gelassenheit, Geduld oder Positivität.

Ein paar Lieferungen stehen an 16:01.2022

Am Donnerstag hatten wir einen Termin beim Autohaus. Die sind dort wirklich sehr unfreundlich, haben uns eine Stunde warten lassen und Frauen scheinen dort auch nichts wert zu sein. Aber immerhin bekommen wir unser Auto jetzt schon früher als gedacht, am Dienstag. Es ist grau, ich wollte lieber blau oder rot, aber dann hätten wir länger warten müssen. Immerhin sieht man mit einem grauen Auto den Dreck nicht so 😉

Gestern habe ich auch endlich einen Handyvertrag hier abgeschlossen, damit ich auch unterwegs Internet habe. Das war alles nicht so einfach, weil meine ausländische Kreditkarte nicht akzeptiert wurde. Es ist ziemlich nervig, wenn man keine PR hat, weil man so gut wie keine Möglichkeiten hat.

Immerhin habe ich gestern den Prozess gestartet, indem ich die ersten Unterlagen vorbereitet habe. Die nächsten folgen dann nach und nach, bis ich Mitte März den Antrag stellen kann.

Heute wollen wir auf dem Ottawa Kanal Schlittschuhlaufen, der ist seit gestern geöffnet. Ich hoffe, dort ist das Eis ebener. Ansonsten ist für die nächste Zeit weiterhin Geduld gefragt.

269708642_1431796400551854_4070743317613780011_n

Du stehst genau da, wo du stehen sollst

Vielleicht willst du im ersten Moment protestieren und sagen, dass du schon so viel getan hast. Aber oftmals tun wir nur etwas, was in unserer Komfortzone liegt. Wenn wir eine richtig große Veränderung angehen müssen, trauen wir uns oft nicht.
Aber natürlich liegt es nicht immer nur an dir, sondern äußere Umstände fließen mit ein. Vielleicht musst du dann lernen, geduldiger zu werden oder es ist noch etwas zu erledigen, was dir jetzt noch nicht bewusst ist. Es gibt immer einen Grund, der dir vielleicht jetzt noch nicht bewusst ist.
Bleibe dran, schau dir an, was du genau jetzt tun kannst. Dann werden sich deine Ziele auf lange Sicht erfüllen.

Winteraktivitäten 1. KW 2022

Seit dem 05.01.2022 sind hier wieder alle Restaurants, Kinos und was sonst noch Spaß macht aufgrund der hohen Coronazahlen geschlossen. Ich sehe keinerlei Sinn in diesen Maßnahmen trotzdem muss man sich diesen beugen. Da bleibt einen momentan nur Aktivitäten draußen auszuprobieren. Am Montag hatten wir einen Tag gemeinsam frei und das Laufen auf Schneeschuhen ausprobiert. Das war aber überhaupt nichts für mich, ich kam weder mit den Schneeschuhen noch mit den Stöckern zurück. Wir haben die gleich den Eltern meines Freundes wieder zurückgebracht. 

Dieses Wochenende war dann endlich der Eisring geöffnet. Wir haben einen kleineren, aber da spielen sie meistens Eishockey, sodass man nicht wirklich Schlittschuhlaufen kann. Bei dem größeren war das Eis ziemlich uneben, aber nach ein wenig Eingewöhnung ging es dann einigermaßen. Ich hoffe, das wird in den nächsten Wochen noch besser.

Abends haben wir noch ein Jalapeno-Gouda-Bacon Brot gebacken. Selbst gemachtes Brot schmeckt einfach am besten.

267280185_1425914714473356_5498041304130128221_n (1)

Lass dich von nichts und niemandem von deinen Träumen abbringen

Es ist schon ein paar Mal vorgekommen, dass ich angefeindet wurde. Das scheint zum allgemeinen Umgangston geworden zu sein. So was wie ich nenne sich Auswanderungsexpertin und ich würde den Leuten nur das Geld aus der Tasche ziehen. Ich habe mich nie als Auswanderungsexpertin bezeichnet und das bin ich auch nicht. Wer in irgendeiner Weise schon mal mit mir zu tun hatte weiß, dass ich weiterhelfe, wenn ich kann und das gratis. Bei meinen Kursen kann ich nur anleiten, die Schritte muss jeder selbst gehen.
Ich weiß daher, dass die Anschuldigungen haltlos sind, ich finde es nur schade, dass Freundlichkeit nicht mehr in zu sein scheint.
Falls du wegen irgendwelcher Äußerungen auch schon mal gezweifelt hast und dich gefragt hast, warum du nicht auch schlanke Beine wie dieses Model hast. Oder warum du nicht so erfolgreich bist wie dieser Typ mit den dicken Mercedes. Was im Leben wirklich zählt ist wahre Liebe. Die Leute, die dich wirklich lieben, lieben dich so wie du bist. Gehe daher immer deinen eigenen Weg.
Ich werde nicht aufhören, um Menschen zu unterstützen, ihren Platz im Leben zu finden und an ihrem Traumort zu leben, egal wo das ist. Wem es nicht passt, den will ich nicht lange aufhalten, einfach weiterscrollen.
20211221_131625 (1)

Frohes neues Jahr

Erst einmal wünsche ich allen Lesern ein frohes neues Jahr. Hier wird Silvester allgemein nicht groß gefeiert und erst recht nicht in Zeiten von Corona. Feuerwerk gibt es hier mehr zum Canada Day am 01.07. Wir haben am Silvesterabend lecker Lamm gegessen und um Mitternacht mit einem Cocktail angestoßen. Eigentlich ist es ja auch nur ein neuer Tag im Kalender ;-). Hoffen wir auf ein wirklich tolles neues Jahr 2022.

Passend zum Thema ist an Silvester ein Artikel über mich zum Thema Neuanfang erschienen. Ihr könnt ihn unter folgendem Link lesen: https://www.shz.de/deutschland-welt/xl/Kanada-statt-Deutschland-Warum-Claudia-Fitschen-auswanderte-id34754272.html Ein Abo braucht ihr nicht, Registrierung reicht.

Am letzten Dienstag hatten wir frei und waren zusammen shoppen. Ich habe mir Schlittschuhe gekauft, jetzt muss es nur noch kälter werden, damit die Eisbahn besser wird und wir zusammen Eislaufen gehen können. Dann waren wir noch in Outlets, die mich aber ziemlich enttäuscht haben, weil doch alles sehr teuer wahr. Aber ich habe dann doch noch ein Kleid für den Winter, ein Oberteil für den Frühling und ein Sommerkleid gefunden. Die warme Zeit kommt bestimmt wieder.

20211127_162612

Fakt über mich - Ich bin ein Weihnachtsfan

Ich finde Weihnachten ist einfach eine wundervolle Zeit. Überall sieht man bunte Lichter und man dekoriert selbst das Zuhause schön. Meine Dekoration ist zwar noch bei meiner Mama in Deutschland, aber wir haben uns nun selbst sehr schöne Dekoration zugelegt. Ich mag auch total gerne Weihnachtsmusik hören. Man kann Menschen eine Freude bereiten, egal ob groß oder klein und es ist alles besinnlich. Corona stört dieses Gefühl ein wenig, aber es liegt doch immer an uns, uns eine schöne Zeit zu machen. Dieses Jahr habe ich dann sogar weiße Weihnachten. Heiligabend sind wir allein Zuhause und müssen beide erst noch arbeiten, bevor wir es uns gemütlich machen können. Geschenke werden hier erst am 25. verteilt. An dem Tag sind wir ab dem Nachmittag bei den Eltern meines Freundes. Ich bin schon sehr gespannt, wie es wird.

Mein erstes Weihnachten in Kanada

Dieses Jahr habe ich mein erstes Weihnachten in Kanada verbracht. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass wir weiße Weihnachten hatten

An Heiligabend haben wir beide noch gearbeitet. Am Nachmittag haben wir Kekse gebacken und dann zum Abendessen Raclette gemacht. Ich bin es von Zuhause so gewohnt, dass es dafür Raclettekäse gibt. Typisch deutsch, Raclettekäse für Raclette wie Toast für den Toaster. 😉 Mein Freund dachte, es wäre ein Grillkäse, also werden wir in Zukunft für die Pfannen eher Mozarella verwenden. Abends haben wir Tatsächlich Liebe geschaut und um Mitternacht Geschenke ausgepackt, weil man hier erst am 25. die Geschenke auspackt. In der Nacht kam dann sogar noch Santa.

Am ersten Weihnachtstag waren wir bei der Familie meines Freundes. Erst haben die Kinder ein paar Geschenke bekommen. Danach gab es Abendessen. Es gab gefüllten Truthahn, Fleischbällchen, Erbsen und Wurzeln, Kartoffelpüree und Meatpie. Das war sehr lecker, dummerweise konnte ich danach keinen Nachtisch mehr essen. Ich habe nur den Tomatensuppenkuchen probiert, weil ich so etwas noch nie probiert habe. War aber nicht mein Geschmack. Anschließend haben die Kinder noch mehr Geschenke bekommen, ich denke immer, dass das viel zu viel ist, weil sie mit so vielen Sachen gar nicht spielen können. Aber das ist überall so. Wir haben dann noch Chinese Exchange gemacht. Hier wählt jeder ein Geschenk vom Tannenbaum oder klaut das Geschenk von einem anderen. Mein Freund endete mit einem Autostaubsauger und ich mit selbst gestrickten Pantoffeln. Wir waren beide ganz zufrieden. Am Ende haben wir noch ein Spiel gespielt, bei dem wir mit Ofenhandschuhen, Schal und Weihnachtsmann Mütze ein Geschenk auspacken mussten. Hier hat der Freund von Jérémies Schwester gewonnen.

Heute am zweiten Weihnachtstag haben wir mit meiner Familie gescypt, ansonsten haben wir heute nichts vor. Daher werde ich jetzt erst einmal mein Zeichenboard ausprobieren.

259765175_1417958088602352_536729798980070640_n

Plötzlich auftretende Angst

Manchmal taucht plötzlich eine Angst auf, obwohl wir denken, dass alles gut ist. Du hast schon lange den Traum auszuwandern und da ist es endlich, das langersehnte Jobangebot. Jetzt kann es losgehen, aber dann fragst du dich plötzlich, wie sollen alle Sachen in das andere Land kommen, wie ist das mit der Schule für deine Kinder, wirst du dort Freunde finden, wie wird deine Familie darüber denken? Jetzt bloß keine Panik. Die Angst ist nur dafür da, damit du nichts überstürzt. Es ist eine kurze Erinnerung daran, dass du dir alle Fragen beantwortest und dich mit der Auswanderung gut und sicher fühlst.

Kreativ sein 18.12.2021

In der letzten Woche ging es bei uns ziemlich ruhig zu, außer dass unser Ofen gestern seinen Dienst verweigert hat. Er hat angezeigt, dass er zu heiß gelaufen ist, aber bei niedrigerer Temperatur funktionierte er. Daher werden wir heute den Sensor ordentlich reinigen und dann hoffen, dass er wieder einwandfrei funktioniert.

Ansonsten haben wir gestern mit Holz gearbeitet. Mein Vater konnte vor seinem Tod einige Lichterbogen nicht mehr fertigstellen und ich hatte es mir zum Herzensprojekt gemacht, wenigstens einen fertigzustellen. Leider bin ich zwar kreativ, aber habe nicht das Talent für Holzarbeiten geerbt. Wir verfügen auch nicht über die richtigen Tools. Trotzdem sind wir schon ordentlich vorangekommen.

Gestern hat es wieder ordentlich geschneit, sodass die Chancen für weiße Weihnachten gut stehen. Heute wollen wir noch Kekse backen, es sollen Mango-Schoko-Taler werden. Backen gehört für mich in der Weihnachtszeit einfach dazu.

IMG_8530

Glaube nicht alles, was die Leute sagen

Ich lese in letzter Zeit öfter Posts, wie: Ich möchte gerne nach Kanada, da sind die Grundstückspreise so günstig und es gibt kaum Regeln. Ähm, wenn man irgendwo weit ab vom Schuss lebt sicher, aber man muss auch bedenken, wo man dann arbeitet und vielleicht sehr viel pendeln muss. Und in Sachen Regeln gibt es zumindest hier in Ontario so viele wie in Deutschland. Oder: Ich bin Metzger und spreche kein Englisch. Ähm, ja kein Problem, aber wie willst du dich verständigen?
Ich unterstütze jeden, der den Traum von der Auswanderung hat, aber man muss schon ein wenig realistisch sein. Keiner wartet hier und man muss sich alles neu aufbauen. Das kann auch eine riesige Chance sein, aber man sollte sich vorher schon genauer informieren, wie die Begebenheiten sind. Dafür schaut man sich das am besten selbst vor Ort an.
Andersrum gilt aber auch, wenn du den Traum der Auswanderung hast, aber jetzt noch nicht alle Bedingungen erfüllt sind, mache die Schritte dorthin. Lerne die Sprache, spare Geld oder die nötige Ausbildung.
Gehe deinen Weg, aber mit offenen Augen.

Weihnachtsshopping 11.12.2021

Gestern wollten wir ursprünglich in eine Stadt, die ganzjährig einen Weihnachtsmarkt hat und in der alles weihnachtlich dekoriert sein soll. Aber es hat geregnet, daher haben wir das gecancelt und sind nur Deko shoppen gegangen. Erst einmal waren wir in einem Planzenshop, wo wir auch diesem sehr großen Santa begegnet sind. Dort haben wir eine Schneekugel und eine Weihnachtsstadt zum selber zusammenstellen gekauft. Und dann waren wir noch in einem anderen Shop, wo es ganzjährig Weihnachtsdeko zu kaufen gibt. Hier haben wir uns eine Pyramide gekauft. Jetzt sieht es bei uns Zuhause auch schön weihnachtlich aus.

Dann möchte ich euch noch von der Weihnachtsparade letzte Woche berichten. Es war sehr schön, viele Menschen kamen auf den Fußgängerwegen zusammen und es wurden Weihnachtslieder gespielt. Von den Unternehmen der Stadt fuhren weihnachtlich dekorierte Trucks und die Tanzgruppe hatte sogar eine Choreographie vorbereitet. Im letzten Wagen durfte Sante natürlich nicht fehlen.

258870354_1412193722512122_2168498438444828906_n

Lass dich nicht von deinen Träumen abbringen

So wie ich auf dem Foto aussehe, habe ich mir vor einiger Zeit Gedanken gemacht, ob ich mich vielleicht mit Network Marketing beschäftigen sollte. Und dann hat mich so eine Schnarchnase angeschrieben, dass mir bewusst würde, dass ich das mit Sicherheit nicht machen will.
Es hat auch überhaupt nichts mit meinen Zielen zu tun. Vielleicht hast du das auch schon überlegt, dass du dich mit ganz vielem beschäftigst, nur nicht mit deinen Zielen. Lass dir nichts einreden und verfolge weiterhin dein Ziel. Es kann sein, dass dir dazu noch Schritte fehlen, dann gehe sie.
20211205_1124281638721602008

Schnee 04.12.2021

Gestern fiel das erste Mal richtig viel Schnee, sodass innerhalb einer Stunde alles schön weiß war. Für diese Nacht ist auch wieder einiges an Schnee angekündigt. Am Montag soll es leider regnen und acht Grad werden, sodass er dann wieder schmelzen wird.

Am Nachmittag waren wir bei Jérémies Schwester, weil ihre Tochter ein Jahr alt geworden ist. Letztes Mal war es sehr nett bei seiner Schwester, aber nun war auch der Bruder mit seiner Tochter und seine Mutter dort, also wurde wieder fast nur französisch gesprochen. Ihr Freund hatte vorher noch gefragt wie viel ich verstehe und dass sie mich verlieren, wenn alle französisch sprechen. Genauso war es dann auch. Ich fühle mich in solchen Momenten überhaupt nicht zugehörig und wollte nur nach Hause.

Anschließend wollten wir noch zur Weihnachtsparade, aber diese wurde wegen den Ereignissen in den USA, wo jemand in die Menschen einer Weihnachtsparade reingefahren ist, abgesagt. Nun wollen wir heute zur Weihnachtsparade hier in Rockland. Mal gucken, wie das wird.

Angst jemanden/etwas zurückzulassen

Bei der Auswanderung musst du immer etwas zurücklassen, egal wie groß dein Container ist. Menschen werden zurückbleiben und manche werden auch enttäuscht sein. Aber bedenke immer, dass es dein Traum ist. Vielleicht kannst du auch ein geliebtes Tier nicht mitnehmen.
Am Ende wirst du immer Opfer bringen. Die Frage ist, ob du dazu bereit bist.
Erstelle dir eine Pro und Contra Liste und werde dir darüber klar, was dir wirklich wichtig ist.
Vielleicht werden kleine Wunden für immer bleiben. Es gibt aber aus so viel Wunderbares, was du entdecken wirst. Folge deinem Herzen.

Weihnachtsmarkt Ottawa 27.11.2021

Wir waren gestern auf dem Weihnachtsmarkt in Ottawa, der aber leider eine Enttäuschung war. Es war zwar alles schön dekoriert, es gab Lichtelemente, Musik und auch einen Eisring, aber alles im allem war er sehr klein und es gab überhaupt nichts Weihnachtsliches zu kaufen. Es gab viele Stände, die Essen verkauften, Seife und Kerzen, aber ich hatte gehofft Weihnachtsdekoration kaufen zu gönnen. Mein Freund war noch nie auf einem Weihnachtsmarkt, war aber auch enttäuscht. Im nächsten Jahr werde ich mit ihm auf den deutschen Weihnachtsmarkt gehen.

Dafür haben wir einen sehr schönen Adventskranz gebastelt, eine Tradition, die man hier auch nicht kennt, ich habe mir einen Schal passend zu meiner Mütze gekauft und wir waren lecker Essen.

Letzten Montag habe ich mich komplett mit Winterkleidung ausgestattet, die ich bei minus sechs Grad auch brauche. Eine dicke Winterjacke, Stiefel, zwei Mützen und warme Handschuhe.

Ich schulde euch auch noch den Bericht über den Buchladen. Ich war ein wenig überrascht, wie viel es dort gibt, was nichts mit Büchern zu tun hat. Es gab von Bastelsets bis Bademäntel alles mögliche und machte ca. 50% aus, Ich habe nun vier neue Bücher, ein Mandala Steinbemalset und ein Seifenset. Demnach war es eine Shoppingwoche, was sehr viel Spaß gemacht hat.

253675455_1402838316780996_2398210650318820915_n

Angst Standards nicht halten zu können

Bei den Gründen, warum sich Menschen den Traum der Auswanderung nicht erfüllen, steht das Thema Finanzen ganz oben. Oftmals ist es aber nur die Angst, nicht die gleichen Standards haben zu können. Als ich in Kenia in einem Kinderheim geholfen habe, hatte ich kein fließendes Wasser und die Kinder kein Spielzeug. Es gab Ugali oder Mais und Bohnen, die Kinder waren trotzdem glücklich. Als ich nach Hause kam, dachte ich mir, wie gut ich es doch habe. Oftmals vergessen wir aber schnell wieder, was im Leben wirklich wichtig ist.
Ja, das erste Jahr kann hart sein, aber man kann sich alles wieder aufbauen. Aber vielleicht will man dann all das gar nicht mehr haben.

Neuer Artikel 21.11.2021

Beim Kanada Spezialisten ist ein neuer Artikel von mir erschienen. Es geht darum, wie ich schon ein klein wenig kanadisch geworden bis. Du findest den Artikel unter folgendem Link https://www.kanadaspezialist.com/2021/11/21/wie-ich-schon-ein-klein-wenig-kanadisch-geworden-bin/19097/ Gib mir gerne Feedback.

Gestern hat mein Freund sein Auto verkauft. Nachdem es oftmals Interesse gab, aber dann keine Rückmeldung und eine Absage nach Besichtigung, hat es nun gestern geklappt. Wir bekommen im März ja unser neues Auto und da das jetzige sowieso nicht wintertauglich ist, hat er es jetzt schon verkauft, bevor es im Frühjahr nicht mehr versichert ist.

Heute Nachmittag wollen wir eine Shoppingtour machen. Ich habe mir gewünscht, einmal mehr Zeit im Buchladen zu verbringen, zudem brauche ich noch Materialien, um einen Adventskranz zu basteln und ich will nach einer schön warmen Jacke gucken. Damit ich dann auch für den Winter ausgestattet bin.

Bei dem Gedanken an die Auswanderung kommen Ängste auf?

Du träumst davon auszuwandern, aber allein beim Gedanken daran kommen bei dir schon Ängste auf? Das kann ich absolut verstehen. Schließlich ist auswandern wie auf einen Reset Knopf zu drücken. Das bedeutet zwar viele neue Möglichkeiten zu haben, aber natürlich auch viele Risiken. Plötzlich muss man sich alles neu erarbeiten und die bequeme Komfortzone existiert nicht mehr. Du kannst deine Ängste, aber überwinden, indem du dir bewusst wirst, woher sie kommen. Liegt es vielleicht an Dingen, die dir von anderen gesagt wurden oder kommen sie aus der Kindheit. Ganz egal es ist immer deine Entscheidung sie jetzt loszulassen.

Probefahrt 12.11.2021

Am Freitag waren wir beim Kia Autohändler und haben uns einen neuen Wagen angeschaut. Wir haben auch eine Probefahrt unternommen, bei der ich dann das erste Mal in Kanada Auto gefahren bin. Das Auto ist immer noch heil 😉 

Da sich der Wagen gut fahren ließ, wollten wir ihn dann käuflich erwerben. Leider gab es kein 2021 Modell mehr und auf das 2022 sollten wir nicht nur drei Monate warten müssen, sondern war auch noch um einiges teurer. Aber mein Freund hat den Preis gut runtergehandelt, was wohl heutzutage kaum einer mehr macht. Die Wartezeit bleibt aber natürlich, sodass wir unser neues Auto im März bekommen. Es ist ein Kia Forte, Automatik.

Woran erkennst du, dass du für die Auswanderung bereit bist?

Du möchtest gerne auswandern? Du hast auch schon konkrete Pläne? Super! Aber auf einmal fragst du dich, ob deine Sprachkenntnisse ausreichen oder ob du es in deiner jetzigen Heimat nicht doch besser hast? Oh, oh, die Ängste melden sich und du fragst dich, ob du zu diesem Schritt überhaupt schon bereit bist. Du möchtest gerne auswandern, aber deine Komfortzone ist dann doch zu bequem und du weißt auch gar nicht, ob du mutig genug bist?
Du bist bereit, wenn
  • du auch mit schwierigen Zeiten umgehen kannst
  • bereit bist etwas Neues zu erlernen
  • offen für alles bist
  • kein Mensch bist, der immer nach Ausreden sucht
  • akzeptieren kannst, dass es auch einmal ganz anders laufen kann als geplant
Ein kleiner Tipp von mir: Es wird immer etwas geben, was von außen an dich rangetragen wird oder was dir Angst macht. Frage dich, ob das wirklich das Leben ist, was du führen willst und was du bereit bist zu geben. Wenn du nicht mit vollem Herzen dabei bist, bist du nicht bereit. Wenn du aber bereit bist, alles zu geben, dann gehe für deine Träume los.
180820-bookazine-delish-01280-1536610916

Familientreffen 06.11.2021

Gestern Abend haben wir uns mit der Schwester meines Freundes und deren Freund getroffen. Wir waren das erste Mal bei ihnen in der Wohnung. Es war ein sehr schöner Abend, an dem ich auch immer offener wurde, weil ich mich einfach wohl gefühlt habe. Der Freund seiner Schwester meinte, dass es schön ist, dass ich mich mehr öffne, allerdings habe ich ihn vorher auch erst zehn Minuten gesehen, so dass er nicht wirklich viel über mich sagen kann. Zum Abendessen gab es Lasagne und Salat, was sehr lecker war. Zum Nachtisch gab es eine Himbeertorte. Bei der Größe des Stückes habe ich nicht so genau hingeschaut und habe dann ein viel zu großes Stück gehabt. Aber ich habe es mir irgendwie reingekämpft. 😉

Ist es schwer im Ausland eine Arbeit zu finden?

Ist es schwer im Ausland Arbeit zu finden?
Im Gespräch sagte mir jemand letztens: Es ist bestimmt schwer in Kanada einen Job zu finden. In Kanada werden tatsächlich viele Ausbildungen nicht automatisch anerkannt und manche müssen auch neu gemacht werden. Aber letztendlich zählt, wie viel du bereit bist zu geben. Bist du bereit, einen oder zwei Schritte zurückzugehen, etwas Neues zu lernen, in einen ganz neuen Bereich zu gehen? Kannst du Rückschläge überwinden? Ich selbst bin selbstständig, kann daher keine gesicherten Aussagen über den Arbeitsmarkt tätigen. Ich weiß aber, dass Leute, die vorangehen immer Chancen bekommen. Höre daher auf dir ständig Sorgen zu machen, sondern investiere deine Energie darin, deinen Traum wahrzumachen.

Halloween in Kanada

Ich bin bisher noch nicht viel mit Halloween in Berührung gekommen, weil die Kinder meistens nicht in Mehrfamilienhäuser gekommen sind. Gestern war nun mein erstes Halloween in Kanada. Ich finde es hier gut, dass man selbst entscheidet, ob man das Außenlicht anschaltet und damit Süßigkeiten gibt oder nicht. Wir haben am Samstag Kürbisse geschnitzt und gestern war es meine Aufgabe die Süßigkeiten auszugeben. Als es das erste Mal geklingelt hat, meinte mein Freund: „Your first customer is there.“ Es waren ca. 50 Kinder da und mir hat es sehr viel Spaß gemacht.
 
Am Donnerstag hatte ich mich mit meiner österreichischen Bekannten und einer weiteren Frau getroffen, die sie mir vorgestellt hat. Es hat sich bestätigt, dass ich mit der Österreicherin nicht so ganz auf einer Wellenlänge bin, aber es war dennoch ein sehr schöner Abend. Es war schön auch in Kanada mal einen richtigen Mädelsabend zu machen.

Wie kannst du dich von Menschen abgrenzen, die enttäuscht sind?

Als ich ausgewandert bin, gab es natürlich auch Menschen, die nicht glücklich darüber waren. Nicht weil sie mir mein Glück nicht gegönnt haben, sondern weil sie mich in ihrer Nähe behalten wollten. Da kam dann Enttäuschung auf und ich wollte natürlich auch niemanden enttäuschen.
Aber es geht gar nicht um die Enttäuschung, sondern dass die Liebe zu dir so groß ist, dass derjenige dich nicht gehen lassen will. Schreibe dieser Person einen Brief, in dem du ihr deine Beweggründe erklärst und was dich glücklich macht.
Wenn dieser Person dein Glück wirklich nicht wichtig sein sollte, freue dich sie loslassen kannst und lasse einen alten Konflikt hinter dir.
Es wäre doch eine viel größere Enttäuschung für dich, wenn du nicht deinen Weg gehen würdest, nur um es anderen recht zu machen. Es ist dein Leben und dein Glück.

Zelte für die Pflanzen 23.10.21

Gestern haben wir unseren Garten winterfest gemacht. Wir haben mehr Mulch verteilt, damit das Wurzelwerk geschützt ist und unsere Blaubeer- und Erdbeerpflanzen haben Zelte bekommen. Ich finde ja, dass das sehr niedlich aussieht.

Am Freitag haben wir uns mit einem österreichischen Pärchen getroffen. Wir hatten uns schon zwei Mal vorher getroffen und nun ist es auch endlich zu einem Gegenbesuch bei ihnen gekommen. Das Essen war sehr lecker, aber ansonsten fand ich, dass sie mehr Interesse an meinem Freund hatten. Sie sind sehr Kanada begeistert und denken wohl, dass mein Freund sie in die „kanadische Welt“ einführen kann. Mal schauen, wie sich das entwickelt. Am Donnerstag treffe ich mit ihr und einer anderen Deutschen, dann werde ich mehr wissen.

Gründe auszuwandern

Bei mir war es mein Freund, der Kanadier ist und den ich auf einer Gruppenreise von Costa Rica nach Panama kennengelernt habe, warum ich ausgewandert bin. Aufgrund von Corona haben wir ein Jahr eine Fernbeziehung geführt und wir nur zwei Mal drei Wochen zusammen sein konnten. Ich wollte niemals eine Fernbeziehung führen, aber es hat sich gelohnt und daher habe ich auch den Schritt gewagt.
Wegen der Liebe auszuwandern, wird meistens noch akzeptiert, auch wenn das Umfeld traurig ist. Andere Gründe wie einfach einmal etwas Neues kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern, führt häufig zu Kopfschütteln. Egal was es ist, bei einer Auswanderung treten oftmals Zweifel und Ängste auf, weshalb es hilft, einmal die Gedanken zu ordnen, was dein großes Warum ist.
Das könnte sein:

a) Liebe
b) Arbeit
c) Natur
d) Menschen vor Ort helfen
e) Wunsch nach neuer Herausforderungen

Egal was es ist, verfolge auf alle Fälle deine Träume solange, bis sie Wirklichkeit werden.

Neuigkeiten KW 41

Ich bin in Kanada offiziell nur Visitor und habe dementsprechend keine Arbeitserlaubnis für Kanada. Ich darf allerdings für deutsche Arbeitgeber arbeiten. Ich bin als Texterin tätig, aber letzte Woche habe ich hier meine erste stetige Arbeitsvereinbarung unterschrieben. Nun unterstütze ich von montags bis freitags jeweils fünf Stunden bei einem Social Media Account. Das ist zwar noch nicht das, wo ich einmal hin möchte, aber es gibt mir erst einmal ein stetiges Einkommen. Zudem kann ich damit immer noch meine eigenen Projekte verfolgen.

Am Donnerstag habe ich mich mit einer Auswanderin getroffen, die auch zu ihrem damaligen Freund ausgewandert ist. Inzwischen sind sie verheiratet. Wir wohnen 45 Minuten voneinander entfernt, was für Kanada ein Katzensprung ist. Es war total schön sich mal mit jemandem zu unterhalten, der das Gleiche erlebt hat. Wir werden auf alle Fälle in Kontakt bleiben. Zudem konnte sie mir einiges über die Beantragung der PR erzählen, was auch für mich nächstes Jahr ansteht. Das scheint sehr aufwendig und kompliziert zu sein, aber wir schaffen das schon.

In seiner Welt wohlfühlen

Als ich nach Kanada zu meinem Freund zog, fühlte ich mich am Anfang nicht so wirklich wohl, weil alles seins war. Sein Haus, seine Einrichtung, seine Kontakte. Ich war ihm dankbar, mir diese Möglichkeit zu bieten, aber es war mir auch wichtig, dass mein neues Zuhause meinen eigenen Touch bekommt. Also sind wir es gemeinsam angegangen. Raus mit dem alten Sofa, rein mit der Wohlfühloase. Meine Katzenfiguren sind eingezogen, ein Kleiderschrank für mich und ein Schreibtisch zum Arbeiten. Jetzt haben wir auch ein originelles, gemeinsames Bild von uns an der Wand hängen. So ist es sehr viel wohnlicher. Es ist auch ein Paket mit meinen Sachen unterwegs.
Wenn du auch in einem neuen Zuhause bist oder gerade in der Planung bist, schreibe dir die Punkte auf, die dich stören und daneben dein Wunschzustand. Und dann gehe das Projekt Wohlfühlen an. Es geht nicht immer alles von jetzt auf gleich. Aber auch kleine Veränderungen können schon Großes bewirken.

Gatineau Park 08.10.21

Wir haben einen Motorradausflug zum Gatineau Park unternommen. Obwohl der nur ca. eine Stunde von uns entfernt ist, war mein Freund noch nie dort. Es ist ein Park mit einem Umfang von 361 qm² und daher konnten wir natürlich nicht den ganzen Park besuchen, aber wir waren an drei Stellen. Lake Pink, dessen Name auf die Familie Pink zurückzuführen ist, und nicht auf die Wasserfarbe, die ist nämlich Grün ;-). An einem Wasserfall, der aber seinen Namen nicht wirklich verdient hatte und an einem Aussichtspunkt. Von dort ließe sich auch der Sonnenuntergang herrlich beobachten, aber es war noch ein wenig früh, sodass wir beschlossen haben, an einem anderen Tag noch einmal mit dem Auto hinzufahren. Es war sehr schönes Wetter und daher konnten wir schöne Fotos von der Natur in ihren Herbstfarben machen.

Wie mir das Schreiben hilft

Neben meiner Arbeit als Autorin  nutze ich das Schreiben zum Reflektieren. Mit etwas Abstand und ruhigen Gedanken lässt sich leichter eine Lösung finden und auch feststellen, wie man es das nächste Mal vielleicht anders machen kann.
Schreiben hilft auch beim Loslassen. Ich habe damals einer der Mädchen geschrieben, die mich gemobbt hat. Ich habe den Brief nicht abgeschickt, aber der Brief hat mir bei der Verarbeitung geholfen.
Ein Dankbarkeitstagebuch hilft dabei, sich auf das Positive zu konzentrieren.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie du mit Schreiben dein Selbstbewusstsein zu stärken und mutiger zu werden. Darüber habe ich auch im Podcast Interview, dass am 12.09. ausgestrahlt wurde, gesprochen. Hier der Link zum Podcast https://open.spotify.com/show/7FTdGRYXNk7VTOhrfZV12h

Angeln in Port Cope 30.09./01.10.2021

Am Donnerstag/Freitag war wir Lachse angeln in Port Hope. Besser gesagt mein Freund war Angeln und ich war mit. Ich selbst angele nicht, weil mir die Geduld dafür fehlt und irgendwie finde ich es auch nicht wirklich spannend 😉 Leider hat mein Freund auch keinen Lachs geangelt. Es waren trotzdem zwei sehr schöne Tage. Wir hatten eine sehr schöne Unterkunft in den Kellerräumen einer sehr netten Dame. Es gab Frühstück, Schnacks und sogar kleine Geschenke. Es war spannend zu beobachten, wie die Lachse die Stromschnellen hochsprangen. Am letzten Tag haben wir uns dann noch einen wundervollen Sonnenuntergang angeschaut und waren in einem Restaurant lecker essen.

Eine der führenden Ängste, die uns bei der Auswanderung begegnet, ist die Angst jemanden zu enttäuschen oder auch zu vernachlässigen.
Du hast einen guten Kontakt zu deinen Eltern und egal ob du noch Geschwisterteile hast oder nicht, kommt die Frage auf, ob du deine Eltern allein lassen kannst. Was ist, wenn sie einmal Hilfe brauchen, nicht mehr allein leben können, Pflege brauchen? Wie kannst du ihnen erklären, dass du dein Glück fernab von ihnen siehst?
Mein Vater ist letztes Jahr überraschend verstorben und daher habe ich eine Woche bei meiner Mutter verbracht, damit sie nicht so allein in dem Haus ist. Meine Patentante fragte dann meine Mutter, ob ich nun bei ihr einziehe. Ich hörte das Gespräch mit und dachte mir, ich will doch zu meinem Freund nach Kanada. Kann ich sie denn jetzt überhaupt allein lassen?
Doch meine Mutter ist zum Glück nicht allein. Sie hat meinem Bruder und seine Familie, Nachbarn und Freunde, die sie unterstützen. Wenn du Angst hast, dass deine Eltern allein sind, schaue dir an, wer sie unterstützen kann. Denn oftmals handelt es sich nur um eine Angst, die dich davon abhält, dein Glück zu suchen. Es ist gut, für seine Eltern sorgen zu wollen, aber es ist genauso wichtig, deinen Weg zu gehen.
Deine Eltern wollen dich zwar am liebsten in ihrer Nähe haben wollen, aber sie wollen vor allem, dass du glücklich bist. Meine Mutter sagte zu mir: „Ich will nicht, dass du hier allein und unglücklich bist“.
Deine Angst kommt daher, dass du dir zu viele Gedanken machst. Ein Weg, darüber hinwegzukommen ist, dir selbst einen Brief zu schreiben, in dem du das alles loslässt. Gehe den Weg, der dich glücklich macht. Deine Eltern werden immer bei dir sein.
IMG_8377

Der Sehnsuchtsort und seine Tücken

Viele von uns haben so einen Ort, der das Herz allein beim Gedanken höher schlagen lässt und an den sie im Urlaub immer wieder zurückkehren.
Manche überlegen sogar, ob sie für immer dort hingehen sollen. Dieser Gedanke kann mit Ängsten verbunden sein, aber auch mit einer riesigen Vorfreude.
Der Sehnsuchtsort hat halt auch seine Tücken. Im Urlaub ist alles wunderschön, fernab vom Alltag. Aber dort zu leben, ist dann wieder etwas anderes. Auch hier musst du arbeiten, dich in eine neue Umgebung einfinden, neue Freundschaften schließen und ja, sogar dir Bürokratie soll es in anderen Ländern geben. Aber wenn du bereit bist, dich mit diesen Punkten auseinanderzusetzen, kannst du an dem Ort deiner Träume leben. Es lohnt sich auf alle Fälle, diesen Schritt zu wagen, wenn dies dein Wunsch ist.
Bevor ich mein Freund kennengelernt habe, wusste ich so gut wie nichts über Kanada und es war auch kein Land, das ich mal bereisen wollte. Doch hätte ich diese wundervolle Natur vorher schon einmal gesehen, wäre es bestimmt ein Sehnsuchtsort gewesen. Die neue Umgebung stellte mich am Anfang vor Herausforderungen, aber ich habe meine Auswanderung niemals bereut. Hier gibt so viel Neues zu entdecken. Es gibt einen großen Schub für die Persönlichkeitsentwicklung.
Ein Zurück gibt es immer, aber die Chance der Auswanderung nicht.
 

Wie findest du Freunde mit deinen Interessen?

Eine neue Heimat birgt auch immer neue Möglichkeiten,  etwas Neues auszuprobieren. Da mein Freund gerne angelt, habe ich es einfach mal ausprobiert und dabei festgestellt, dass es nicht meins ist 😉 Aber es stellt natürlich auch die Herausforderung dar, neue Kontakte zu knüpfen, damit du nicht immer auf deinen Freund angewiesen bist.
Wie findest du also neue Freunde mit deinen Interessen?
1. Suche im Internet nach Gruppen in deiner Umgebung und gib an, dass du nach Kontakten suchst. Unterhalte dich mit Leuten und gucke, ob es passt. So habe ich schon eine nette Bekanntschaft geschlossen, mit der wir dann an diesem Nachmittag angeln waren.
2. Suche nach Gruppen in deiner Umgebung mit deinen Interessen. Lasse einfach mal einen Kommentar da oder verfasse selbst einen Beitrag und komme so ins Gespräch.
3. Erkundige dich, wo du deine Hobbys ausüben kannst, brauche ein Fitnessstudio oder probiere etwas Neues aus.

20210316_173051

Wie lerne ich meine Nachbarn besser kennen?

Wie lerne ich die Nachbarn besser kennen?
Nachbarn sind ja immer so eine Sache. Es gibt sehr nette und eben auch nicht so nette. Fakt ist aber, dass sie ein wichtiger Teil deiner Umgebung sind und es immer gut ist, sich mit ihnen zu verstehen. Wenn es aber eine Sprachbarriere gibt, ist das mit dem Verstehen gar nicht so einfach 😉. Wie klappt das Verständnis aber nun doch?
Ich persönlich backe ja sehr gerne. Das heißt, wenn mein Freund mich lässt, denn er backt auch sehr gerne. 😉 Und wer freut sich nicht, wenn ihn eine kleine Köstlichkeit vorbeigebracht wird? Ich finde das gerade heutzutage, in Zeiten, in denen vieles nur noch digital abzulaufen scheint, einen sehr schönen Ansatz.
Wenn das nichts für dich ist, versuche einfach, wann immer du deine Nachbarn siehst mit ihnen ein paar Worte zu wechseln und wenn es nur Belanglosigkeiten wie das Wetter sind. So lernt man sich besser kennen und die Distanz ist nicht mehr so groß.
20210524_170232

Was wenn mein Partner und ich keine gemeinsamen Hobbys haben?

Im ersten Jahr konnten mein Freund und ich aufgrund von Corona nur sechs Wochen zusammen sein. Da stellte sich die Frage nach gemeinsamen Hobbys nicht. Als ich dieses Jahr dann zu ihm nach Kanada ausgewandert bin, habe ich festgestellt, dass wir irgendwie gar keine gemeinsamen Hobbys haben. Ich bin mit Schreiben, Zeichnen und lesen mehr der kreative Typ, er ist mit Jagen und Angeln eher der Naturbursche. Ich bin auch gerne in der Natur, aber fotografiere dann lieber. Erst fand ich das ganz schlimm, aber dann habe ich erkannt, dass wir ja nur etwas brauchen, was wir gemeinsam unternehmen können. Wir unternehmen beide gerne Ausflüge und er fährt gerne Motorrad. Ich habe es dann einfach mal ausprobiert und obwohl ich die ersten Male noch ein wenig Angst hatte, genieße ich es jetzt. Allerdings nur als Beifahrer (immer diese gestellten Fotos 🤣) Schon war das gemeinsame Hobby geboren.
Wenn du das mit dem fehlenden gemeinsame Hobby auch kennst, probiert einfach mal eure Hobbys zu kombinieren oder probiert gemeinsam etwas Neues aus.

Kommentar verfassen